63 Spots bewerben sich um International Advertising Porsche Award 2012
© Foto:screenshot

| | von Eduard Podporin

63 Spots bewerben sich um International Advertising Porsche Award 2012

Studierende aus aller Welt haben sich beim neunten Porsche International Student Advertising Film Award 2012 beworben. In diesem Jahr wurden insgesamt 63 Spots eingesandt. In den nächsten Wochen wird die Jury die zehn besten Beiträge für die Shortlist nominieren.

Wie auch im Vorjahr gibt es zwei verschiedene Kategorien für die Filmeinreichungen: Die klassische Kategorie für TV-, Kino- und Internet-Werbespots (Länge max. 90 Sek.). Zudem die Kategorie für alle anderen Werbeformate wie Kampagnen, Branded Entertainment, Mobile Produktionen, Trailer etc. (max. 5 Min).

Die Jury besteht aus vier Juroren: Michael Maschke (Saatchi & Saatchi, Frankfurt), Lyndy Stout (Shots, London ) und Rupert Reynolds-MacLean (Independent Filmproduktion, London). Den Vorsitz der Jury hat dieses Jahr Stephan Vogel, Geschäftsführer der deutschen Ogilvy & Mather Gruppe.
Die Regisseurinnen und Regisseure der zehn besten Filme werden von der Filmakademie Baden-Württemberg und der Porsche AG Stuttgart am 8. November zur Preisverleihung nach Ludwigsburg eingeladen, die in diesem Jahr von dem Schauspieler Ralph Herforth moderiert wird.

Hier kann man sich die Gewinner 2011 anschauen.

63 Spots bewerben sich um International Advertising Porsche Award 2012

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht