Airport Media Award: Moskito sticht mit Mercedes
© Foto:Mercedes/IAM

| | von Susanne Herrmann

Airport Media Award: Moskito sticht mit Mercedes

Die Bremer Agentur Moskito und das Mercedes-Benz-Werk Bremen haben nur "Danke" gesagt. Das aber so wirkungsvoll, dass die Initiative Airport Media (IAM) das Motiv zum Monatssieger März kürt.

Anlass für das Dankeschön war die Auszeichnung als "Bestes Pkw-Werk Europas". Das Werk Bremen wollte mit der lokalen Aktion allen am Erfolg Beteiligten öffentlichkeitswirksam danken - und das sollten am Ankunftsbereich des Bremer Flughafens alle Geschäfts- und Privatreisenden mitkriegen.

Zusätzlich zu den Plakaten ließ sich Moskito etwas einfallen: Auf Schiebetüren angebrachte Bilder (Fotograf Carsten Heidmann) zeigten Mercedes-Testimonials, die sich bei jedem Schließen der Türen "High five" gaben. Jurorin Martina Eberl-Ellis findet diese Darbietung sehr überzeugend: "Zum einen sind hier die räumliche Situation der Schiebetüren und das Motiv perfekt aufeinander abgestimmt", sagt die Profi-Golferin, "zum anderen kommt die Botschaft ‚Danke sagen‘ durch die Visualisierung des High five sehr gut rüber."

Oder, um es in der Golfsprache zu saegn: "Mercedes-Benz hat nicht nur den Cut geschafft und sich für die Endrunde qualifiziert, sondern ist auch mein Turniersieger für den Monat März!" Die Danke-Kampagne ist seit September 2011 zu sehen, das Ende der Laufzeit ist noch offen. 

Der Airport Media Award, den die Initiative Airport Media für die kreativste Werbung an Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz vergibt, wird monatlich von einem Entscheider aus Marketing oder Medien aus allen Bewerbungen des Monats gekürt. Agenturen und Werbetreibende können kreative Kampagnen online einreichen

2012 gewannen bisher Sixt und 19:13 (Januar) sowie die SOS Kinderdörfer und Pearls Group (Februar).

Airport Media Award: Moskito sticht mit Mercedes

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht