Neugeschäft | | von Markus Weber

BBDO Düsseldorf gewinnt Arag

BBDO Düsseldorf hat nach einer Wettbewerbspräsentation mit mehreren Agenturen den Etat des Rechtsschutzversicherers Arag gewonnen. Die Networkagentur wird sich ab sofort um die gesamte integrierte Markenkommunikation des Versicherungsunternehmens kümmern und fungiert künftig als Leadagentur. In einem ersten Schritt wird es um einen neuen Markenauftritt gehen. Eine Imagekampagne soll dann folgen. Zuletzt war Arag von dem Düsseldorfer Ortsrivalen Butter betreut worden. Allerdings war es in den vergangenen zwei Jahren sehr ruhig um die Marke gewesen.

Nach Informationen aus Branchenkreisen waren auch die Agenturen Thjnk, Lukas Lindemann Rosinski sowie Freunde des Hauses im Pitch mit dabei. Begleitet wurde der Ausschreibungsprozess von der Pitchberatung Francis Drake. Der Arag-Konzern aus Düsseldorf ist ein Familienunternehmen und zählt doch zu den drei größten Rechtsschutzanbietern weltweit. Für die Agenturauswahl ist Connie Peters, Leiterin Marketing/Kundenkommunikation verantwortlich: "Wir verstehen uns klar als Markenartikler in der Versicherungswirtschaft", so Peters. BBDO habe - so Peters weiter - im Pitch mit seinem profunden Verständnis der Marke überzeugt. Arag ist in insgesamt 15 Ländern aktiv, unter anderem auch in den USA.

BBDO Düsseldorf hatte erst im März den millionenschweren Etat der Imperial Tobacco Group gewonnen.

BBDO Düsseldorf gewinnt Arag

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht