Michael Schipper kooperiert auch weiterhin mit seinem alten Arbeitgeber BBDO.
Michael Schipper kooperiert auch weiterhin mit seinem alten Arbeitgeber BBDO. © Foto:BBDO

| | von Conrad Breyer

BBDO: Michael Schipper macht sich selbstständig und gründet CRM-Beratung

Michael Schipper, COO der BBDO Germany, macht sich zum Ende des Jahres als Berater selbstständig. Schipper, der vor 15 Jahren seine Karriere in der BBDO-Gruppe begann und zum CEO der Proximity aufstieg, will sich nochmal einer neuen Herausforderung stellen. Seine neue Agentur gründet er in seiner Heimat Hamburg, um sich künftig auf Mandate im Bereich dialogischer Kommunikationslösungen zu fokussieren, wie es in einer Mitteilung der Agenturgruppe heißt.

Seinem ehemaligen Arbeitgeber BBDO wird Michael Schipper in Kooperation verbunden bleiben. Exklusive Partnerschaften seien bereits vereinbart, sodass neue Kunden sowohl von den Leistungen der BBDO Proximity  profitieren können – insbesondere in den Bereichen eCRM, Database und Portalgeschäft. BBDO Proximity wiederum kann bei Bedarf auf das Know-how Schippers zurückgreifen. Welche Kunden die beiden Kooperationspartner gemeinsam betreuen werden, steht noch nicht fest.

Eine gesellschaftsrechtliche Verflechtung ist laut CEO Frank Lotze zum Start nicht geplant, in Zukunft aber möglich. "Die deutsche BBDO-Gruppe dankt Michael Schipper für sein Schaffen der letzten 15 Jahre, respektiert seinen persönlichen Wunsch nach einer neuen Herausforderung und freut sich, dass die partnerschaftliche Zusammenarbeit in einer neuen Konstellation ihre Fortsetzung findet."

Schipper wurde Anfang 2011 im Zuge der Fusion der BBDO Proximity zum COO der BBDO-Holding berufen: Er war maßgeblich an der Planung des Zusammenschlusses beteiligt und führte das Zusammengehen der klassischen BBDO-Werbeagenturen mit der CRM- und Digitalschwester Proximity zum Abschluss.   

Den Posten des COO in der Holding, der seinerzeit für den Merger geschaffen wurde, wird Frank Lotze vorerst nicht nachbesetzen: Die strukturellen Umbaumaßnahmen seien abgeschlossen, heißt es. Stattdessen sollen die einzelnen BBDO-Proximity-Standorte und ihre Geschäftsführer in die Verantwortung gehen. Die Holding der BBDO Germany wird fortan aus dem Trio Frank Lotze als CEO, seinem Partner und Kreativchef Wolfgang Schneider (CCO) sowie Finanzchef Markus Keller (CFO) bestehen.

Was mit den Anteilen geschieht, die Michael Schipper noch an BBDO hält, ist bislang offen.

Der Kommunikationsprofi Schipper hat im Laufe seiner Karriere zahlreiche Stationen durchlaufen - viele in der BBDO-Gruppe. Er war unter anderem bei Wunderman, MSBK Proximity, Team Direct/BBDO, Bertelsmann und kam schließlich 2003 zu Proximity Germany, deren Geschäfte er bis zuletzt als CEO führte.

BBDO: Michael Schipper macht sich selbstständig und gründet CRM-Beratung

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht