| | von Conrad Breyer

Cannes 2012: Serviceplan wird Direct Agency of the Year

Sensation an der Croisette: Im vergangenen Jahr ist Jung von Matt Media-Agentur des Jahres geworden – eine Überraschung. 2012 hat sich Serviceplan als "Direct Agency of the Year" empfohlen.

Mit zwei Gold-, einem Silber- und einem Bronze-Löwen setzt sich die Agentur, die auch in der Kategorie Promo & Activation Erfolge feiert, an die Spitze des Ranking. Und das, obwohl die Amerikaner von Crispin, Porter & Bogursky die Amex-Kampagne „Small Business gets an official day“ den Grand Prix gewonnen haben.

Serviceplan, die Agentur mit Hauptsitz in München, gewinnt zwei Gold- (Lego: „Builders of Sound“; „Solar Annual Report“), einen Silber- („Solar Annual Report“) und einen Bronze-Löwen (Lego: „Builders of Sound“). Die Arbeiten, die die Juroren aus aller Welt ausgezeichnet haben, waren schon im Vorfeld lange als Löwen-Anwärter gewertet worden - klassische Favoriten-Effizienz eben.

Im vergangenen Jahr hat sich Ogilvy Argentina aus Buenos Aires den Titel "Direct Agency of the Year" geholt.

Cannes 2012: Serviceplan wird Direct Agency of the Year

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht