PHD und Eatbigfish | | von Frauke Schobelt

Challenger-Brands: Selbsttest für die Marke

Neben den budgetstarken Dickschiffen in der Markenwelt schaffen es immer wieder "junge Wilde" sich mit neuen Ideen zu behaupten und Erfolge zu feiern. Dabei haben die Herausforderer meist eine sehr viel interessantere Geschichte zu erzählen, als eine simple "David gegen Goliath"-Story. Die Agentur PHD und die Markenberatung Eatbigfish haben sich zusammengetan und verschiedene "Challenger-Brands" der vergangenen zehn Jahre genauer analysiert. Dabei haben sie zehn Challenger-Typen herausgefiltert und charakterisiert, von denen auch etablierte Marken noch eine Menge lernen können. Zum Beispiel der "respektlose Außenseiter", der "Demokratisierer", der "Aufklärer", der "Game Changer" oder auch der "Volksheld".

Wer will, kann schon mal selber testen, zu welchem Challenger-Typ die eigene Marke passt. Und welche Art von "Herausforderer" man eigentlich persönlich ist. Eher Gutmensch oder Pionier, Kuschler oder Anecker, direkter Angreifer oder lieber über Bande? Hier geht es zum "Challenger-Test". Den gibt es auch in der App "Overthrow" fürs Tablet.

Die Geschichten und Erkenntnisse von "Challenger-Brands" wie Audi of America, King of Shaves, Airbnb oder One Laptop per Child haben die Autoren Adam Morgan (Gründer von Eatbigfish), Mark Holden, Malcolm Devoy und Hugh Cameron (PHD Worldwide) im Buch "Overthrow" zusammengefasst, das kostenlos bei PHD bestellt werden kann. Beim Cannes-Festival wurde es erstmals präsentiert, jetzt liegt auch die deutsche Fassung vor.

Mehr zu den "Challenger-Brands" und den Learnings für die Markenführung lesen Sie in der nächsten Ausgabe der Werben & Verkaufen, die am 11. März erscheint. Die Interviews mit den Markenmachern stellt W&V Online ab der nächsten Woche vor.

Marken und Agenturen, die sich erfolgreich und kreativ im Markt durchsetzen, werden übrigens auch am heutigen Donnerstag beim Deutschen Mediapreis 2013 gekürt.

Challenger-Brands: Selbsttest für die Marke

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht