GWA Effie 2014 | | von Susanne Herrmann

Effie-Award: Gold für Heimat und Scholz & Volkmer

Die effektivsten Kampagnen ihres Jahrgangs sind der "Hornbach-Hammer" von Heimat und "Trink 'ne Coke mit ...", Gemeinschaftswerk von Scholz & Volkmer, Ogilvy & Mather, Fischer Appelt und Mediacom (siehe Abbildung oben). Das befand die Jury der Effies 2014 unter dem Vorsitz von GWA-Vizepräsident Thomas Strerath, dem CEO von Ogilvy & Mather (der jedoch schon bald Deutschlandchef von Jung von Matt wird). Der Vorsitzende der Jury hat beim Effie-Award allerdings kein Stimmrecht.

Der Hornbach-Hammer von Heimat hatte zuvor bereits bei allen wichtigen Kreativ-Wettbewerben Preise abgesahnt.

 

Silber vergeben die Experten für effiziente Werbung fünfmal. Thjnk gewinnt mit der

Audi-Kampagne "Land des Quattro", Serviceplan und Mediaplus mit dem Kunden BMW Motorrad ("Fünf Fahrer - fünf Kontinente - eine GS"), BBDO mit der Smart-"Offroad-Kampagne", Heimat mit "Gefunden auf Otto.de" und Lukas Lindemann Rosinski (LLR) mit "Reinventing Radio" im Auftrag des HR für You FM.

Weitere zehn Kampagnen ernteten Bronze (siehe Tabelle unten). 2013 gab es annähernd dieselbe Ausbeute, lediglich zwei Silberne mehr ließ die Jury springen.

 

Insgesamt liegt beim Effie 2014 Heimat mit je einmal Gold und einmal Silber vor LLR und Serviceplan mit jeweils einmal Silber, einmal Bronze. Alle anderen Prämierten gehen mit je einer Ehrung nach Hause.

Der GWA-Effie-Jury gehören 2014 Mitglieder der Werbungtreibenden Wirtschaft, aus Agenturen, der Lehre und Forschung und der Presse an. Im einzelnen beurteilten die Arbeiten unter dem Vorsitz von Thomas Strerathdie Marketer Ralf Strauss (Präsident Deutscher Marketing-Verband), Tina Beuchler (Vorsitzende OWM, Nestlé Deutschland), Uwe Hellmann (Commerzbank), Ulrich Klenke Deutsche Bahn), Lothar Korn (Audi), Wolf Ingomar Faecks (GWA Präsident, Sapient Nitro), Dickjan Poppema (Grey), Guido Heffels (Heimat), Peter Figge (Jung von Matt), Andreas Fuhlisch (Mediaplus), Tobias Langner (Universität Wuppertal), Jesko Perrey (McKinsey), Christoph Prox (GWA Effie Beraterkreis, Icon Added Value), Siegfried Högl (Effie Beraterkreis, Gf) und Gabriele Fischer ("Brand eins").

Alle Sieger und Finalisten finden Sie online beim GWA Effie. Die Liste der Gewinner unten zum Herunterladen.

Effie-Award: Gold für Heimat und Scholz & Volkmer

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht