| | von Steffen Konrath

Eloquenza PR flirtet mit Bliphead

Eloquenza PR sichert sich den Kommunikations-Etat des Start-ups Bliphead, beide München. Wie "Der Kontakter" in seiner aktuellen Ausgabe mitteilt, vermarktet das Team um Geschäftsführerin Svenja Op gen Oorth die Flirting-App Sbob.me in München und Regensburg.

Der Etat umfasst Plakat- und Radiowerbung, PR, Social Media sowie Promotion und Events. Die Maßnahmen sind zunächst auf zwölf Wochen angelegt. Im Online-Marketing kooperiert Eloquenza mit Gogimedia, München. Bliphead-Gründer und CEO Mike Mühlberger hat sich nach einem Agentur-Screening für die PR-Schmiede entschieden.

Die Bliphead-App erleichtert es Singles, den ersten Kontakt aufzunehmen. Wer sich nicht traut, jemanden anzusprechen, kann auf seinem Smartphone den Sbob.me-Button drücken und den potenziellen Partner kontaktieren. Vorausgesetzt, das Gegenüber hat per App ebenfalls Interesse signalisiert.

Eloquenza PR flirtet mit Bliphead

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht