| | von Anja Janotta

Fashionweek Berlin: McCann stylt Frauen um

Zur Fashionweek in Berlin zieht McCann Erickson auf die Berliner Prachtstraße Unter den Linden. Für Burdas Magazin "InStyle" haben sie eine Art begehbaren Kleiderschrank von 200 Quadratmetern Größe entwickelt: In der sogenannten Fashionbox, die an der Staatsoper aufgestellt wird, können Frauen die Modehighlights der kommenden Saison austesten. Die Idee wurde inhouse von der InStyle-Marketing-Abteilung geboren und zusammen mit McCann Erickson entwickelt.

Im Vorfeld der Aktion, die am 4. Juli beginnt,  hat McCann Erickson Teaser auf Bauzäunen installiert, in denen sich die Berlinerinnen in verschiedenen Outfits spiegeln können. Vor Ort geplant sind außerdem ein Cover-Shooting, an dem sich Leserinnen im Titel-Stil fotografieren lassen können, ein Meet- und Greet mit der Redaktion und ein Style-Wettbewerb, in der das beste Outfit prämiert wird.

Partner der Aktion sind die Modekette Peek & Cloppenburg sowie die Möbelkette Ikea.

Fashionweek Berlin: McCann stylt Frauen um

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht