Im neuen Ikea-Werbefilm schlafen die Darsteller auf Heu und Stroh
Im neuen Ikea-Werbefilm schlafen die Darsteller auf Heu und Stroh © Foto:Screenshot

| | von Markus Weber

McCann Erickson NY präsentiert erste Arbeit für Ikea

Eine Welt ohne Heimtextilien: Unser Leben wäre ganz schön hart und unbequem - so ganz ohne Stoff. Ohne Kissen, ohne richtige Vorhänge, dafür mit Sand-Teppichen und mit Kakteen als Sitzmöbel. Die neue Ikea-Agentur McCann Erickson NY zeigt in einem zweiminütigen Internetfilm, wie es wäre - wenn es Ikea nicht gäbe.

Als Kreativdirektoren zeichnen Koen Malfait und Zack McDonald für die Kampagne verantwortlich. Gedreht wurde der Webfilm von der US-Filmproduktion Paranoid (Regie: Olivier Babinet). Die Agentur McCann Erickson NY, die auch den Internetetat des schwedischen Einrichtungsriesen hält, bewirbt mit dem Film den neuen Ikea-Katalog.

McCann Erickson NY präsentiert erste Arbeit für Ikea

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht