CEO der Havas Media Group bleibt Alfonso Rodés.
CEO der Havas Media Group bleibt Alfonso Rodés. © Foto:Agentur

Umfirmierung | | von Frauke Schobelt

MPG wird zu Havas Media

Das weltweite Media-Netzwerk MPG wird künftig gemeinsam mit seiner digitalen Schwester Media Contacts unter der Marke Havas Media firmieren.  Seit einigen Jahren baut die Agentur den digitalen Bereich weltweit und in Deutschland stark aus, die Integration in eine Marke soll der Bedeutung digitaler Medien Rechnung tragen.

Neben Havas Media gehören weiterhin das Media-Netzwerk Arena (in Deutschland nicht aktiv) und das Branded Content-Netzwerk Havas Sports & Entertainment zur neu geschaffenen Havas Media Group. Durch die neue Struktur rücken das Media-Netzwerk und das Kreativ-Netzwerk Havas Worldwide näher zusammen.

In Deutschland sind seit zwei Jahren alle digitalen Planer in die Kundenteams integriert, außerdem gibt es zentrale Experten für SEM, SEO, Social Media, Mobile und Performance. Die Gruppe kann außerdem auf globale digitale Spezialisten-Units zugreifen, wie z.B. Artemis (Datenmanagement), Socialyse (Social Media), Mobext (Mobile) oder Affiperf (Trading Desk).

Das neue Hauptquartier der Havas Media liegt in Paris. CEO der Havas Media Group bleibt Alfonso Rodés, der von Dominique Delport als Global Managing Director unterstützt wird. Weiterhin im Management Team sind Michel Sibony, verantwortlich für Einkauf und alle digitalen Spezialisten-Units und Jordi Ustrell, verantwortlich für IT, HR und Finanzen.

Havas Media gewann in Deutschland in den vergangenen fünf Jahren Kunden wie Hugo Boss, Sparkasse, Hyundai, Kia, Freixenet und die Europäische Zentralbank. Die Billings haben sich laut Agenturangaben mehr als verdoppelt, die Mitarbeiteranzahl stieg auf 160.

MPG wird zu Havas Media

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht