| | von Conrad Breyer

PR-Experten machen gemeinsame Sache im Komm.Büro

In München geht eine neues Agenturbüro für Kommunikation an den Start: Unter dem Namen Komm.Büro schließen sich die drei freien PR-Berater Corina Prutti, Ellie Zips-Pape und Jochen Laub zusammen. Der Start erfolgt bereits mit ersten Etats, die die drei aus ihrer selbstständigen Tätigkeit mitbringen. Der Schwerpunkt liegt auf B-to-B-Kunden, vorzugweise mit erklärungsbedürftigen Angeboten.

"Wir alle sind auf komplexe Themen spezialisiert und legen hierauf auch den Fokus", erläutert Mitgründer Jochen Laub den Ansatz der Agentur. Die Kompetenzen umfassen neben allgemeiner Pressearbeit die Bereiche Redaktion, Medienarbeit, Corporate Publishing und Employer Branding.

Kunden der Agentur kommen derzeit verstärkt aus dem Sektor erneuerbare Energien. Einer von ihnen ist das Sonnenhaus-Institut, das die Nutzung von Solarthermie im Hausbau vorantreibt. Ebenfalls im Portfolio ist das Unternehmen Ratiotherm, Hersteller von Wasserspeichern für Solarkollektoren.

Mitgründer Jochen Laub arbeitete zuletzt als Teamleiter für Employer Branding bei der in München ansässigen WBPR. Seine Kollegin Ellie Zips-Pape stand von 2002 bis 2004 ebenfalls dort unter Vertrag und wechselte dann zu Ira Wülfing Kommunikation, bevor sie sich 2007 selbstständig machte.

Corina Prutti baute Talk of Town mit auf, die PR-Tochter von Wächter & Wächter, München.

PR-Experten machen gemeinsame Sache im Komm.Büro

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht