Video
Mirko Kaminski interviewte Meyer via XXL-Screen in seiner Hamburger Agentur Achtung.
Mirko Kaminski interviewte Meyer via XXL-Screen in seiner Hamburger Agentur Achtung. © Foto:Achtung

Lutz Meyer über Donald Trump | | von W&V Online

Proll-PR: Regeln brechen lohnt sich

Nach allen Regeln der Werbekunst war das Produkt Donald Trump 2015 ungefähr so attraktiv wie einlagiges Toilettenpapier. In der Kommunikation half da nur eins: Weg mit den Regeln! Warum das funktioniert hat und was Marketeers von der "Angreifermarke" Trump lieber nicht lernen sollten, erklärt Polit-Kommunikationsprofi und Merkel-Berater Lutz Meyer im Interview mit W&V-Videoblogger Mirko Kaminski.

Proll-PR: Regeln brechen lohnt sich

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(10) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht