| | von Frauke Schobelt

Zum goldenen Hirschen: Gemeinsame Standortleitung für Dammtorwall

Neue Strukturen am Standort Dammtorwall der Agentur Zum goldenen Hirschen Hamburg: Künftig werden alle Agenturen vor Ort - Zum goldenen Hirschen sowie die Partneragenturen My Deer sowie Ressourcenmangel - von einem Führungsteam geleitet. Jens Portmann hat im April die Leitung Beratung übernommen, Axel Zimny die Leitung Kreation. "Gelebt wird das gemeinsame Arbeiten in Campaigning-Teams schon seit dem Einzug in die Büroräume im vergangenen Jahr - organisatorisch waren es hier aber noch verschiedene Agenturen, die nun unter einer einheitlichen Standortleitung zusammengeführt werden", erklärt Klaus Sielker, Geschäftsführer Beratung von Zum goldenen Hirschen Hamburg.

Die Agenturgruppe will außerdem den Bereich Digitales stärken und hat dafür die Stelle Leitung Online-Beratung neu geschaffen. Den Posten übernimmt Guido Block, der auch für das Hirschen-Team an der Alster arbeiten wird. Er startete seine Karriere bei Springer & Jacoby, danach wechselte er zu Kolle Rebbe als Berater und Projektleiter Online.

Ein Neuzugang ist auch Jens Portmann. Er leitet drei Jahre lang die Unit 2 von Springer & Jacoby, zuletzt war er als Leiter Digitale Kommunikation & New Business bei Jäschke Operational Media in Hamburg tätig. Axel Zimny arbeitet schon seit zwölf Jahren für die Hirschen. Als Creative Director betreute er am Dammtorwall unter anderem Kunden wie Nutella, TV Digital und Hamburg Energie.

Mit den neuen Strukturen stellen sich die Hirschen auf den verstärkten Dialog zwischen Marke und Kunde ein. "Für Agenturen ist dieser wachsende Kommunikationsbedarf eine Riesenchance, für die wir uns vor allem im Bereich Digitales und Produktion personell verstärken", erklärt Marcel Loko, Kreativchef der Hirschen-Gruppe. 

Nötig wurde eine Umstrukturierung wohl auch, nachdem das Führungsduo Andreas Hannemann und Peter Fliegel nach zwei Jahren die Dialogagentur My Deer verlassen hatte. Wie die Manager gegenüber dem "Kontakter" bestätigten, haben sie sich selbständig gemacht. Demnach wollen sich Hannemann und Fliegel mit ihrem neuen Unternehmen auf Datenverwaltung spezialisieren und dabei weiterhin mit My Deer und der Mutteragentur Zum goldenen Hirschen zusammenarbeiten. Mehr dazu lesen Sie im aktuellen Kontakter 15/2012.

Das zweite Hamburger Team mit Sitz An der Alster wird auch weiterhin von Ralf Gessner, Leitung Kundenberatung, sowie Panja Pries als CD Art und Jutta Meinhold als CD Text geleitet. Das Teams betreut unter anderem Etats von Kind Hörgeräte, Hamburger Hochbahn, Deutsche Fernsehlotterie, ECE sowie Billy Boy. (fs/fze)

Zum goldenen Hirschen: Gemeinsame Standortleitung für Dammtorwall

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht