Aktuelle Ausgabe

Jochen Kalka
Jagdfieber

Eine ganz gewöhnliche Bürosituation in diesen Tagen: Sie sprechen mit einer Mitarbeiterin über ein wichtiges Thema. Plötzlich springt sie auf, mit ihrem Handy vor Augen, tänzelt um die Ecke, eine Wischbewegung, zufriedenes Gesicht – und das Gespräch kann fortgesetzt werden. Die Jagd nach Pokémon- Monstern kennt keine Grenzen, sprengt den Alltag. In allen Schulen, allen Büros. So auch bei uns, als ich mit W&VKollegin Manuela Pauker über ihre Titelgeschichte sprach, einen der spektakulärsten Coups des Jahres: Verlag kauft Agentur. Wobei man das Gruner + Jahr-Konstrukt Territory kaum mehr Verlag nennen kann. Es besteht aus CP, Influencer-Marketing, Employer Branding und Mediaplanung. Mit der Eroberung der Digitalagentur Webguerillas, einer der größten inhabergeführten Agenturen Deutschlands, werden weitere Facetten abgedeckt. Etwa Analysetools, die der G+J-Riese nun auch anderen Kunden anbieten kann, wie die Chefs Soheil Dastyari, Territory, und David Eicher, Webguerillas, im W&V-Exklusivinterview verraten (Seite 16). Ein Tool fehlt aber: Wie man Pokémon-Monster findet. Setzen Sie Ihre Jagd in diesem Heft fort und suchen Sie Pokémon. Wer uns zuerst auf chefredaktion@wuv.de alle richtigen Seiten nennt, wo sich ein Nintendo-Tier versteckt hat, erhält ein flauschiges Plüschmonster.

Jochen Kalka
Jetzt bestellen!