Facebooks Messenger-Offensive kommt zum rechten Zeitpunkt, so das Portal Techcrunch: Das Smartphone bestimmt das Surfverhalten immer mehr. Apps wie Whatsapp, Snapchat verbuchen ständig steigende Nutzerzahlen, laut Facebook kommt der Messenger aktuell auf 900 Millionen aktive User. Die neuen Tools dürften die Attraktivität des Dienstes für die Unternehmen nun noch mehr steigern.