Kai Tietjen setzt auf App-Kompetenz.
Kai Tietjen setzt auf App-Kompetenz. © Foto:Construktiv

| | von Kay Städele

Construktiv launcht eigene App-Firma

Die Digital-Agentur Construktiv räumt dem App-Geschäft mehr Relevanz ein. Unter dem Label Unit 51 entsteht ebenfalls in Bremen eine eigene GmbH – jedoch räumlich getrennt vom Hauptsitz. „Mit einer eigenen Gesellschaft an einem separaten Standort können wir den Start-up-Spirit aufnehmen“, sagt Kai Tietjen, Gründer und Geschäftsführer von Construktiv. Die Leitung des App-Geschäfts untersteht Christoph Hartwig, zuvor Senior-Projektmanager bei Construktiv. Er berichtet an Tietjen.

Unit 51 leitet sich von der geheimen USMilitärbasis Area 51 ab, in der UFO-Experimente stattfinden sollen.Eine erste App aus dem Bereich Musik wird in den nächsten Wochen verfügbar sein. Unit 51 soll aber auch eigene Anwendungen für die Agentur entwickeln. Unit 51 ist nicht der erste Geschäftsbereich, den die Digital-Agentur in eine eigene Gesellschaft ausgegliedert hat. Auch der Bookmarking-Dienst Mister Wong aus dem Hause Construktiv bekam 2009 eine eigene GmbH.

Mehr dazu im aktuellen Kontakter, EVT 12. September 2011.

Construktiv launcht eigene App-Firma

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht