Verantwortliche von Do You Football, St. Pauli und der Deutschen Fernsehlotterie wählten aus allen Entwürfen fünf aus.
Verantwortliche von Do You Football, St. Pauli und der Deutschen Fernsehlotterie wählten aus allen Entwürfen fünf aus. © Foto:Deutsche Fernsehlotterie

Online-Abstimmung | | von Maren Scholz

Deutsche Fernsehlotterie: Das "Traumtrikot" der Nutzer

Die Deutsche Fernsehlotterie in Hamburg, Hauptsponsor des FC St. Pauli, hatte gemeinsam mit dem Verein und dessen Ausrüster Do You Football, Norderstedt, für den guten Zweck zum Wettbewerb "Traumtrikot"-Aktion aufgerufen. Der Gewinnerentwurf soll produziert und verkauft werden, die Gelderlöse kommen der Aktion "Kinderreisen - Ein Platz an der Sonne" zu Gute. Nach Angaben der Fernsehlotterie ermöglichen diese Reisen Kindern aus sozial benachteiligten Familien, eine Woche in einem Feriencamp in Deutschland zu verbringen.

Von den Fußballspielern wird das Trikot mit dem Siegerentwurf auch tatsächlich getragen - und zwar beim Heimspiel gegen Hertha BSC im April nächsten Jahres.

Die Aktion geht in die letzte Runde. Rund 500 Entwürfe seien eingegangen. Eine prominente Jury um St.-Pauli-Kapitän Fabian Boll wählte die fünf besten Vorschläge aus, jetzt entscheiden nur noch die Fans. Auf einer Aktions-Website kann noch bis zum 21. Dezember abgestimmt werden.

Deutsche Fernsehlotterie: Das "Traumtrikot" der Nutzer

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht