Doritos hat zur Aktion "Crash the Second Screen" aufgerufen.
Doritos hat zur Aktion "Crash the Second Screen" aufgerufen. © Foto:Pepsico

Doritos' "Crash the Second Screen" | | von W&V Online

Diese drei Super-Bowl-Tweets brachten je 50.000 US-Dollar ein

Die Pepsico-Marke Doritos macht drei Twitterer reicher. Sie bekommen 50.000 US-Dollar für ihre Kommentare am Tag des Super Bowls - eine Aktion, die zur umfassenden Kampagne des Chipsherstellers "Crash the Super Bowl" Frito-Lay gehört. Laut der US-Website "Mashable" haben 5.500 Menschen an dem Doritos-Wettbewerb unter dem Motto "Crash the Second Screen" teilgenommen  

Doritos gratuliert auf Twitter den Gewinnern:

Hier die Tweets, die der Marke am besten gefallen haben:

Ein Text-Tweet über Kindheitserinnerungen.

Ein Foto:

Und ein Video:

Diese drei Super-Bowl-Tweets brachten je 50.000 US-Dollar ein

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht