| | von Uli Busch

Digital-Splitter: Was heute sonst noch in der Branche passiert ist

Adscale. Advertiser und Publisher können auf dem Online-Marktplatz künftig Ad Impressions zusätzlich zum klassischen Auktionsmodell auch über Real-Time-Bidding handeln.

Weitclick. Die Stuttgarter Digital-Agentur setzt sich im Pitch um den Etat für Online-Kommunikation für Globus, die SB-Warenhauskette aus dem Saarland, durch. Sie soll Globus.de komplett überarbeiten. 

"Bayrisch mit Herz" - die Android-App für "Zuagroaste" oder den Urlaub in Bayern, entwickelt von Imparare-Lingue Development. Für je 0,99 Cent in den Sprachen: deutsch-bayrisch, englisch-bayrisch, italienisch-bayrisch, französisch-bayrisch.

Corps Corporate Publishing Services relauncht den Internetauftritt des Deutschen Architektenblatts.

.

Digital-Splitter: Was heute sonst noch in der Branche passiert ist

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht