| | von Uli Busch

Digital-Splitter: Was heute sonst noch in der Branche passiert ist

Luxodo.com kriegt neue Investoren. Der Dress-for-Less Gründer Mirco Schultis und sein Partner Holger Hengstler beteiligen sich an dem Hamburger Start-Up.

Ressourcenmangel - die Berliner Agentur wurde von Käse-Hersteller Rotkäppchen mit dem Relaunch der Website Rotkaeppchen.com beautragt- ohne vorangehenden Pitch.

Tomorrow Focus Media vermarktet ab sofort das Frauenportal Erdbeerlounge sowie Mamilounge, eine Plattform für (werdende) Mütter.

OMS. Der Online-Premiumvermarkter OMS kümmert sich ab sofort um die Vermarktung von News.de. Das Nachrichtenportal hat laut Agof Internet Facts März 2012 1,45 Mio. Nutzer und ist unabhängig von einer TV- oder Printmarke.

LinkedIn testet gemeinsam mit Cisco und Shell mobile Anzeigen auf der iPad-App des Karriere-Portals. Shell bewirbt das "Let’s Go"-Programm, in dessen Rahmen das Unternehmen aufzeigt, wie Energie effizient und sparsam verwendet werden kann. Cisco setzt "Built for the Human Network" ein, in der es um die effektive Zusammenarbeit im B2B-Bereich geht.

Affilinet auf europäischem Wachstumskurs: Das Affiliate Netzwerk übernimmt das niederländische Unternehmen Cleafs zu 100 Prozent.

Digital-Splitter: Was heute sonst noch in der Branche passiert ist

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht