Martin Ott
Martin Ott © Foto:Facebook

| | von Leif Pellikan

Facebook macht Martin Ott zum Nordeuropa-Chef

Martin Ott ist der neue Managing Director Northern Europe bei Facebook. In seiner Funktion verantwortet er jetzt die Geschäftsentwicklung in der Region Deutschland, Österreich, Schweiz und in Skandinavien. Damit geht eine längere Suche zu Ende. Facebook hatte eine große Zahl an vornehmlich deutschen Kandidaten angesprochen und gescreent. Die Frage "haben sie dich schon gefragt?" wurde oftmals zum Partygespräch.

Zumal der Job als Nordeuropa-Verantwortlicher auch nicht als einfach gilt. Facebook fährt seine Übersee-Büros mit extrem kleiner Mannschaft. Im Hamburger Büro sitzen keine 30 Mitarbeiter. Zudem gelten die Gestaltungsmöglichkeiten als sehr eingeschränkt. Die wichtigen Entscheidungen werden im Silicon Valley getroffen. Zudem müssen alle internationalen Märkte an Umsatz zulegen. Im zweiten Quartal 2012 sorgten die 186 Millionen nordamerikanischen User für 588 Millionen Dollar Umsatz. Der Rest der insgesamt 955 Millionen User spülte nur 596 Millionen Dollar in die Kassen. Dabei entfallen auf Europa immerhin 246 Millionen User.

Mit Ott hat Sheryl Sandberg, COO und für das Werbegeschäft verantwortlich, jedoch einen fähigen Manager gefunden. Der Social-Media-Konzern bekommt einen international erfahrenen Mann, der sowohl an der WHU wie auch an der Finance Academy in Moskau und der Keio Business School in Tokio studiert hat. Zuletzt war er als Co-CEO bei der Skrill Group in London für den Bezahldienstleister Skrill/Moneybookers tätig. Skrill gilt als profitabeler Online-Payment-Anbieter mit mehreren hundert Mitarbeitern sowie mit über 25 Millionen Endkunden und 100.000 Geschäftskunden. Von 2003 bis 2007 verantwortete er als COO beim Klingeltonanbietrer Jamba die Bereiche Marketing und Content, sowie den Aufbau des globalen Endkundengeschäfts. Daneben hat er als CEO die in Tokio ansässige Eken K.K., eine Online-Plattform für Konsumenten-Bewertungen, aufgebaut.

Facebook macht Martin Ott zum Nordeuropa-Chef

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht