| | von Uli Busch

Facebook startet App Center

Jetzt ist es offiziell: Facebook hat sein eigenes App Center gelauncht. Allerdings zunächst nur für amerikanische Netzwerk-Mitglieder. Sie erhalten nun persönliche Empfehlungen und eine Liste, welche Anwendungen der eigene Freundeskreis nutzt. Zum Start sind rund 600 Apps verfügbar. Im Web gefundene Anwendungen lassen sich über einen Menüpunkt vom PC auf das Smartphone senden. Mobil ist das App Center über die Facebook-App auf Apples iPhone oder Android-Handys erreichbar. Schon in ein paar Wochen soll das Angebot dann weltweit verfügbar sein. (dpa/ub)

Facebook startet App Center

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht