Social Media | | von Katharina Hannen

Facebook-Wette: Hundewelpen gegen eine Million Likes

Während andere Kinder ihren Eltern jahrelang gut zureden müssen, bis sie ein Hund bekommen, ging es bei diesen beiden Schwestern vermutlich schneller, als sie erwartet hätten. Er werde ihnen den Wunsch auf einen Welpen erfüllen, so ihr Vater, sobald sie dafür eine Million Likes bei Facebook sammeln. Noch am selben Tag wurde das Ziel erreicht.

Nur knapp sieben Stunden hat es gedauert, bis die vorgegebene Zahl erreicht war. "Hallo Welt. Wir wollen einen Welpen", heißt es auf dem Schild, das die Mädchen gemeinsam mit ihren drei Geschwistern auf ihrem Profilfoto stolz präsentieren. Ihr letzter Hund sei gestorben, deswegen wünschen sie sich nun einen neuen.

Dass sich die Idee so rasant verbreitet, hat die Eltern erstaunt. Schließlich haben nur einige Verwandte den Eintrag der Kinder geteilt, doch schon nach kurzer Zeit gab es großen Zuspruch aus aller Welt.

Mittlerweile hat sich auch der Vater über das soziale Netzwerk zu Wort gemeldet. Er werde sein Versprechen halten und in den nächsten Tagen mit den Kindern ins Tierheim fahren - Fotos vom Familienzuwachs würden selbstsverständlich in Kürze folgen, postet er. Ob er sich sogar zum Kauf von zwei Welpen überreden lässt? Die Zwei-Millionen-Marke konnte derweil auch überschritten werden.

Facebook-Wette: Hundewelpen gegen eine Million Likes

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht