| | von Uli Busch

Google zeigt der Generation 60plus "die schönen Seiten des Internets"

Google macht sich wieder auf die Suche nach "Hilfsbedürftigen" in Sachen Online-Kompetenz: Nachdem es vergangenes Jahr Nachhilfe für den Mittelstand gab, ist jetzt die Zielgruppe 60plus dran. Google Germany ruft mit der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und Deutschland sicher im Netz e.V. die Intiative "Die schönen Seiten des Internets" ins Leben.

Zum Auftakt der Kampagne präsentieren sich die drei Partner auf dem Deutschen Seniorentag in Hamburg vom 3. bis 5. Mai mit einem gemeinsamen Stand. Hier werden den älteren Herrschaften "schöne Seiten" im Netz gezeigt, die ihren Nerv treffen, etwa rund um die Themen Gesundheit oder Reisen und Kunst. Zudem gibt es Schulungen vor Ort zum Chatten, Mailen, Online-Shoppen wie auch zur Video-Telefonie. Weitere Projekte der Kampagne sollen im Laufe des Jahres folgen, das Ganze soll Aktivitäten bis in den Herbst 2012 hinein umfassen.

Google zeigt der Generation 60plus "die schönen Seiten des Internets"

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht