| | von Uli Busch

Hit Radio Antenne: Selbstgebastelte QR-Codes auf schweren Maschinen

Zur traditionellen Motorrad-Sternfahrt am 5. und 6. Mai zum Heide Park Resort werden in diesem Jahr einige Bikes mit QR-Codes verziert sein. Wer diese abscannt wird auf Gesuche der harten Männer nach Ersatzteilen und/oder Traumfrauen stoßen. Der Veranstalter Hit-Radio Antenne nutzt diese digitalen Codes erstmals als neues Service- und Vermarktungstool und lässt die Zielgruppe diese selber basteln.

Über eine Aktionsseite können die Biker sich registrieren, ihre Angebote und Gesuche hinterlegen. Sie erhalten dann einen QR-Code per Email, der ausgedruckt am Motorrad oder auch der Kluft angebracht werden kann. Wer mitmacht nimmt zudem an einem Gewinnspiel teil, bei dem es unter anderem Biker-Navis von TomTom zu ergattern gibt. Als Kooperationspartner sind diverse niedersächsische Zeitungen mit an Bord, etwa die Osnabrücker Nachrichten.

Hit Radio Antenne: Selbstgebastelte QR-Codes auf schweren Maschinen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht