Hendrik Volp: Arbeitet seit Kurzem vor allem für Mobile-Ads.
Hendrik Volp: Arbeitet seit Kurzem vor allem für Mobile-Ads. © Foto:Unternehmen

| | von Kay Städele

Mobile-Start-up Adeven holt sich Hendrik Volp

Als Senior Vice President Global Partnerships ist Hendrik Volp ab sofort für den jungen Spezialisten für mobile Werbung Adeven tätig. In der neu geschaffenen Position verantwortet der 39-Jährige den Aufbau und die Pflege der Kooperationen zu Netzwerken, Entwicklern und Agenturen auf globaler Ebene. Für Adeven arbeitet ein 15-köpfiges Team in Berlin und London. Das Start-up, das im April von Christian Henschel und Paul Müller gegründet wurde, analysiert und optimiert mobile Werbekampagnen in Echtzeit. Zuletzt erhielt Adeven eine siebenstellige Summe vom Beteiligungsspezialisten Target Partners.

Volp arbeitete davor als Director Partner Development bei der Adconion Media Group, München. Der Fokus von Volp lag im Bereich Online-Bewegtbild. Allerdings ist das Unternehmen derzeit im Umbruch und kaufte etwa das Video-Ad-Netzwerk Smartclip und stellte im Gegenzug den Aufbau des eigenen Networks Joost ein. Zudem hat Adconion in diesem Jahr fast das gesamte Management um Arndt Groth, Matthias Quadflieg und Oliver Hülse ausgetauscht. Vor seiner Tätigkeit bei Adconion arbeitete Volp für den Game-Vermarkter Jogo Media und dem Display-Vermarkter AdLink Internet Media.

Mobile-Start-up Adeven holt sich Hendrik Volp

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht