| | von Steffen Konrath

Razorfish launcht Audi-Webspecial mit Gestensteuerung

Winke, winke. Razorfish entwickelt ein Webspecial für den Audi A3, dass sich nur mit Gesten steuern lässt. Mit einem Handstreich kann der User beispielsweise den A3 vom silbernen Abdecktuch befreien. Per Wink- und Wischbewegungen dirigiert er durch Interieur und Exterieur des neuen Kompaktwagens.

Mit dem Online-Gimmick will Audi die neue, berührungsempfindliche Steuerung des MMI (Multimedia Interface) vermarkten. Die Steuerungseinheit für das Navigationsystem lässt sich per Touchpad bedienen. Audi hat den neuen A3 kürzlich auf dem Genfer Automobilsalon präsentiert. Die Digitalschmiede Razorfish befindet sich bereits seit über zwei Jahren im Agenturpool der Ingolstädter.

Razorfish launcht Audi-Webspecial mit Gestensteuerung

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht