Thomas Port, Geschäftsführer SevenOne Media, kann sich über hochwertiges Online-Bewegtbild-Inventar freuen.
Thomas Port, Geschäftsführer SevenOne Media, kann sich über hochwertiges Online-Bewegtbild-Inventar freuen. © Foto:Unternehmen

| | von Kay Städele

SevenOne Media überzeugt DFL

Der Fußball rollt wieder in den Stadien und die DFL-Site Bundesliga.de spielt mit einer neuen Mannschaft. Ab dieser Saison lässt die Deutsche Fußball Liga (DFL) ihre Website von SevenOne Media vermarkten. SevenOne Media-Geschäftsführer Thomas Port kann sich über hochwertiges Online-Bewegtbild-Inventar freuen. Bundesliga.de zeigt zu jedem Spieltag 40 exklusiv produzierte Videos. Jeden Monat erzielt die Fußball-Site rund zwei Millionen Video-Views – damit steigt die Gesamtzahl der Video-Abrufe laut Seven­One Media im gesamten Portfolio auf 142 Millionen Views pro Monat.

Zudem verkauft der ProSiebenSat.1-Vermarkter auch die Display-Werbeflächen. Im Juni-Ranking der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung verzeichnete Bundesliga.de 870.000 Unique User  – allerdings pausierte die Liga in diesem Monat. Baim Saison-Finale im Mai waren es 1,61 Millionen Unique User und im April sogar 2,98 Millionen. Mittlerweile betreut SevenOne Media 18 externe Mandanten. Alleine 2012 kamen bisher sechs Neukunden hinzu, dar­unter  das Online-Fernsehen Zattoo, Sport1 und Motorsport-total.com.

SevenOne Media überzeugt DFL

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht