| | von Franziska Mozart

Skoda punktet bei den deutschen Auto-Bloggern

Skoda scheint kommunikativ einiges richtig zu machen. Die deutschen Auto-Blogger jedenfalls hat die VW-Marke überzeugt, sie stellten im Monat Mai den Hersteller ins "Bloglight". Damit zeichnen sie jeden Monat einen Automobilhersteller aus, der sich durch besondere Aktionen oder Produkte hervorgetan hat. Skoda punktete vor allem mit einem Event, bei dem das Unternehmen die Blogger nach Hamburg eingeladen hat, um ihnen das neue Modell, den Skoda Citigo, vorzustellen. Sebastian Bauer, der seine Erfahrungen auf passiondriving.de mitteilt, rechnet dem Hersteller den Mut an, „großflächig – und trotzdem sauber ausgewählt – Blogger zu einer Modellpräsentation einzuladen“. Doch nicht nur das, „man hat auch wirklich den Dialog gesucht und nebenbei auch ein ganz nettes Auto vorgestellt!“

Im Social Web jedenfalls darf sich Skoda dank dieser Hinwendung zu den Bloggern über eine besondere Portion Aufmerksamkeit freuen. Denn alle Blogger, die sich an der Wahl beteiligt haben, begründen ihr Voting in einem Post. Die Auszeichnung kommt für Skoda genau zum richtigen Zeitpunkt. Gerade eben ist auch in Deutschland die Kampagne für den neuen Kleinwagen gestartet. Zwölf TV- und Online-Spots bewerben das neue Modell, zusätzlich gibt es Print-Anzeigen, Out-of-Home-Plakate und ein Web-Special auf der Skoda-Homepage sowie auf Facebook.

Konzipiert und realisiert wurde der Auftritt für Skoda Auto Deutschland in Zusammenarbeit mit der Agentur Leagas Delaney Hamburg und Prag. Um Media kümmert sich Mediacom, die Produktion verantwortet Caviar Brüssel.

Die Posts der Auto-Blogger:

Skoda punktet bei den deutschen Auto-Bloggern

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht