Studie | | von Franziska Mozart

Wann Facebook-Nutzer Inhalte teilen

Facebook-Nutzer mögen konkrete Anweisungen  - zumindest wenn es darum geht, Statusmeldungen weiterzuposten. Wie Facebook in einer Untersuchung von mehr als 1.000 verbreiteten Memes herausgefunden hat, wirken Aufforderungen wie "bitte poste das" oder "kopiere das, wenn Du zustimmt" besonders gut. Status-Meldungen, die so aufgebaut waren, wurde doppelt so häufig geteilt als andere. Ebenfalls sehr erfolgreich waren Posts, die die User direkt ansprachen oder auf einem Wettbewerb spielten, etwa: "see how many …" oder "95 Prozent von Euch werden das hier nicht kopieren, aber die fünf Prozent, die (eine bestimmte positive Eigenschaft haben), werden es machen". 144 der untersuchten Memes funktionierten nach diesem Schema und verbreiten sich signifikant besser als andere.

Das Eigenleben von Themen innerhalb von Facebook stellt das soziale Netzwerk anhand eines Postes aus dem September 2009 dar. Im Vorfeld des Gesetzes zur Gesundheitsreform in den USA verbreitete sich dabei folgende Meldung: "No one should die because they cannot afford health care, and no one should go broke because they get sick. If you agree, post this as your status for the rest of the day". 470.000 Facebook User folgten dieser Aufforderung und posteten das Statement. Versionen, die den eigenen Namen enthielten oder den Zusatz "We are only as strong as the weakest among us'' streuten das Thema ebenfalls über die Plattform. Auch politische Gegner der Gesundheitsreform griffen das Meme auf und entwickleten Varianten. 

Wann Facebook-Nutzer Inhalte teilen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht