Xing-Chef Thomas Vollmoeller will Freelancer und Auftraggeber zusammenbringen.
Xing-Chef Thomas Vollmoeller will Freelancer und Auftraggeber zusammenbringen. © Foto:Xing

Projektebörse | | von Linda Ross

Xing startet Marktplatz für Freelancer

Xing erschließt sich eine neue Einnahmequelle: Das Karriereportal bietet künftig eine Marktplatz für Freiberufler und Auftraggeber an. Über "Xing-Projekte" können Unternehmen mittels Ausschreibungen Fachleute für anstehende Projekte finden. Der Xing-Bereich kann von allen Mitgliedern ohne gesonderte Registrierung über die Hauptnavigation aufgerufen werden. Für Freelancer ist die Nutzung von "Xing Projekte" kostenfrei, sie können sich hierüber unkompliziert auf Ausschreibungen bewerben und ihnen werden auch auf Basis seiner Profilangaben potenziell interessante Projekte vorgeschlagen. Unternehmen können den Marktplatz zunächst bis Mitte des Jahres kostenlos nutzen, danach zahlen sie für eine 30-tägige Ausschreibung 195 Euro. Auch den Firmen werden bei Einstellung eines Projekts sofort passende Dienstleister angezeigt.

"Wir haben die Unternehmen auf Xing, die unter dem Fachkräftemangel ächzen. Gleichzeitig ist XING im deutschsprachigen Raum mit mehr als 600.000 Freelancern die Plattform mit den meisten freiberuflichen Fachkräften – wie zum Beispiel Software-Ingenieure, Maschinenbauer und Grafikdesigner. Da unsere Kernkompetenz darin liegt, Menschen miteinander zu vernetzen, war es ein logischer Schritt, diesen Marktplatz aufzubauen und so Unternehmen eine weitere Möglichkeit zu bieten, die richtigen Talente für anstehende Projekte zu finden", so Thomas Vollmoeller, CEO von Xing.

In der mehrmonatigen Betaphase haben laut Xing bereits rund 100.000 Freiberufler und Auftraggeber das neue Produkt ausgetestet und es wurde eine fünfstellige Anzahl von Ausschreibungen aus den unterschiedlichsten Branchen wie zum Beispiel IT, Telekommunikation, Vertrieb und Ingenieurswesen eingestellt.

Xing startet Marktplatz für Freelancer

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht