| | von Uli Busch

Yahoo macht Livestand dicht

Gut ein halbes Jahr nach dem Start des elektronischen Kiosks gibt Yahoo auf: Das Projekt Livestand werde beendet, teilte der US-Konzern am Pfingstwochenende mit. "Wenn wir Produkte einstellen, dann tun wir dies, um uns auf das zu konzentrieren, mit dem wir im Markt führend sind", heißt es im Yahoo-Blog. Im vergangenen Monat hatte Yahoo angekündigt, rund 50 Angebote abzuschalten oder zusammenzuführen. Livestand war im Herbst 2012 an den Start gegangen und wurde im App-Store zuletzt mit vier Sternen bewertet. 

Yahoo macht Livestand dicht

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht