Standard Objektansicht. Klicken Sie hier, um ein eigenes Template zu erstellen, Knoten ID: 185152, Objekt ID: 186525

Klaus Eck, Kommunikationsberater, Blogger und Buchautor

Klaus Eck, Kommunikationsberater, Blogger und Buchautor

"Mit Datenschutz hat ein unter Pseudonym veröffentlichter Kommentar wenig zu tun. Ein solches Persönlichkeitsrecht halte ich eher für zweifelhaft, wenn es zu Lasten der Angegriffenen geht. Digitaler Rufmord und Trollerei sollte niemals begünstigt werden. Anonyme Kommentare haben meiner Meinung nach eine äußerst geringe Glaubwürdigkeit. Warum sollte jemand das Recht dazu haben, einen bekannten Blogger und Journalisten unter dem Deckmantel der Meinungsfreiheit anzugreifen? In Deutschland sollten wir uns lieber daran gewöhnen, unter dem eigenen Namen einen kritischen Kommentar zu veröffentlichen. Wer sich hingegen lieber versteckt, sollte sich nicht darauf verlassen können, die gleichen Rechte zu haben wie jemand, der mit offenen Visiert auftritt. Wer seinen echten Namen aufs Spiel setzen muss, verhält sich glücklicherweise oftmals ziviler und respektvoller. Das begrüße ich sehr. Alles andere kann falsche Mehrheitsmeinungen vorgaukeln und Interessen eher verschleiern."

Klaus Eck, Kommunikationsberater, Blogger und Buchautor

Ja

Keine Verknüpfung