Video
Fußballer Thomas Müller wirbt für die neuen "Allstar"-Sondermodelle.
Fußballer Thomas Müller wirbt für die neuen "Allstar"-Sondermodelle. © Foto:Volkswagen

Kampagne | | von W&V Online

Die ersten TV-Spots ohne Volkswagen-Claim

VW hat am 23. Dezember erstmals TV-Spots geschaltet, die ganz ohne den bekannten Claim "Das Auto" auskommen. Am Tag vor Heiligabend kickten sich die Fußballer Thomas MüllerJulian DraxlerMax KruseAndré Schürrle und Maximilian Arnold in einem 89-Sekünder zeitgleich durch die Werbeblöcke mehrerer Sender. Die fünf Sportler werben für die neuen "Allstar"-Sondermodelle. Der Anlass: 2016 fährt die Fußball-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft nach Frankreich.

Zum Auftritt unter dem Motto "Technik für alle" gehören zudem Online-Teaser und ein Webspecial. In kommenden Tagen belegt Volkswagen außerdem die Kanäle Hörfunk, Print und Außenwerbung (Kreation: DDB).

Am Ende der beiden neuen Werbeclips ertönt nur noch der Unternehmensname. Den Claim "Volkswagen - Das Auto" hatten die Wolfsburger zur Automobilmesse IAA 2007 eingeführt. Davor lautete der Werbespruch "Aus Liebe zum Automobil".

Die ersten TV-Spots ohne Volkswagen-Claim

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht