Nicht immer ist ein gezücktes Smartphone ein Segen.
Nicht immer ist ein gezücktes Smartphone ein Segen. © Foto:Screenshot Youtube

Telekom-Werbung | | von Anja Janotta

Die perfide Rache des Smart-Homes

Mr. & Mrs. Smart sind jung. Sie sind modern. Die beiden Südkoreaner haben ihren Alltag und ihren Haushalt fest im Griff - dank der richtigen App auf dem Smartphone, dank dem richtigen Anbieter, der SK Telecom. Und was macht man nun mit der hinzu gewonnenen freien Zeit? Man wird kindisch.

Denn Mr. und Mrs. Smart spielen sich kleine Kinderstreiche: Lassen beim Liebsten das Duschwasser per Handyklick auf Gefriertemperatur absinken, zünden im Luftfilter eine Konfettibombe, während sie gerade staubsaugt und stellen das WC-Licht und das elektronische Hausschloss genau im passenden Moment aus.

Den kleinen Rosenkrieg unter Eheleuten hätte die süd-koreanische Agentur Dal Communications auch noch ewig so weiter eskalieren können, wenn nicht doch der junge Ehemann irgendwann hätte Reue zeigen wollen. Doch seine Gadget-Annäherungsversuche kommen im falschen Moment.

Eine nette Idee, die auf Youtube schon ein Millionenpublikum begeistert hat, aber für unseren Geschmack vielleicht doch ein kleines bisschen zu nah dran ist an den großartigen Spot "Emma" von La Trefle aus dem Jahr 2013. Der funktioniert international zwar ebenso vortrefflich ganz ohne Worte, aber die Toilettenszene aus dem Original ist einfach nicht zu übertreffen:

Zum Vergleich:

Die perfide Rache des Smart-Homes

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht