Patagonia | | von Susanne Herrmann

Gänse-Gruselfilm für Öko-Daunen

Daunenjacken sind super! Denkt sich auch die Gans, die in diesem Zeichentrickfilm durchs Skigebiet heizt. Aber dann entwickelt sich das ganze zu einem Horrorfilm - mindestens aus Sicht einer Gans. Sicher auch für Tierschützer. Es schließt sich nämlich die Antwort auf die Frage an, woher die Daunen gewöhnlich kommen. Und da kann es einem, nicht nur als Gans, schon mal den Magen umdrehen. Obwohl im Video alles nur mit flottem, einfachem Strich von Zeichner Geoff McFetridge zu "Don’t Fear the Reaper" von Blue Oyster Cult illustriert ist. Zum Glück.

Storytelling, Umsetzung, Absicht: eine gelungene Mischung. Mit dem animierten Clip will der kalifornische Hersteller Patagonia darauf hinweisen, dass er seine Verantwortung für die Umwelt ernst nimmt. Es habe 2007 Beanstandungen und Proteste gegeben, weil Patagonia weder Herkunft noch Art der Gewinnung seiner Daunen kontrolliert habe. Seither habe man an der Verbesserung gearbeitet - heute gebe es für die Daunen einen Herkunftsnachweis. Ohne Lebendrupfen, ohne Stopffütterung. Denn meist ist die Daune ein Nebenprodukt der Nahrungsmittelproduktion, also der Gänsezucht. Gänsesaison ist ja gerade wieder: die Martins- wie die Weihnachtsgans landen bald auf deutschen Tischen.

Die Kalifornier machen sich mit der Aktion nicht zum ersten Mal für die Umwelt stark. Patagonia hat 2002 "One Percent for the Planet" mitbegründet; in dem freiwilligen Zusammenschluss von Firmen verpflichten sich die Mitglieder, ein Prozent des Umsatzes oder zehn Prozent des Gewinns an Umweltorganisationen zu spenden. Patagonia hält es bereits seit 1985 so - und spendet jeweils den höheren Betrag. 1200 Unternehmen sind aktuell dabei. Außerdem wirbt Patagonia für Recycling, Reparieren, Weiterverwenden: Etwa 2011 mit dieser zweischneidigen Anzeige in der "New York Times" mit dem Claim "Kaufen Sie diese Jacke nicht" (links). Auch einen Surfanzug aus Pflanzenmaterial hat Patagonia im Sortiment - weil Neopren giftiges Zeug ist.

Die Kreation des Tages gibt’s auch im E-Mail-Abo. Hier können Sie Ihren täglichen Extra-Kreativ-Newsletter bestellen.

Gänse-Gruselfilm für Öko-Daunen

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(2) Leserkommentare

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht