In einem der Finalisten-Spots verkleiden sich Hunde, um im Supermarkt Doritos kaufen zu können.
In einem der Finalisten-Spots verkleiden sich Hunde, um im Supermarkt Doritos kaufen zu können. © Foto:Screenshot Youtube

Super Bowl | | von Anja Janotta

Großartiger Klamauk mit Doritos

Es hat schon Tradition, dass Doritos per Publikumsentscheid über seinen Auftritt beim Superbowl abstimmen lässt. Vor zehn Jahren genau lief der erste "Crash the Super Bowl"-Contest. Den auserwählten Fillmemachern winkt ein Preisgeld von einer Million Dollar und die Aufmerksamkeit eines Milliardenpublikums zum Super Bowl. Nun hat Doritos seine drei Finalisten vorgestellt, über die das Publikums nun auf der entsprechenden Website abstimmen darf.

Ins Finale geschafft haben es drei sehr unterschiedliche Machwerke, die mit skurrilem bis tierniedlichen Humor aber durchaus alle auf Doritos' Wellenlänge liegen dürften: In "Ultrasound" grabscht ein Fötus aus dem Mutterbauch nach einer Tüte Chips, in "Swipe for Doritos" entscheidet sich ein Tinder-Nutzer für das alte Date nur wegen der Doritos und in "Doritos Dogs" versuchen Hunde trickreich, sich in einen Supermarkt einzuschleusen, um das begehrte Knabberzeug zu ergattern.

Laut "Business Insider" gab es in diesem Jahr 4500 Einreichungen aus 28 Ländern. Der Super Bowl wird in diesem Jahr am 7. Februar ausgetragen.

Der Tinder-Swipe:

Die Geburt des Doritos-Fans:

Die Doritos-Hunde:

Großartiger Klamauk mit Doritos

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht