Heavy-Metal-Erfinder: Lemmy Kilmister überrascht uns auch noch nach seinem Tod.
Heavy-Metal-Erfinder: Lemmy Kilmister überrascht uns auch noch nach seinem Tod. © Foto:Valio-Spot/Screenshot

Hasan & Partners | | von Markus Weber

Lemmy Kilmister: Der letzte Spot des Motörhead-Sängers

Knapp zwei Wochen nach seinem Tod taucht der Heavy-Metal-Rocker überraschend in einem finnischen Werbespot auf. Der Spot wurde vier Wochen vor seinem Tod gedreht. Allerdings wich Lemmy bei dem Dreh ein wenig vom Skript ab. Das (unglaubliche) Ergebnis kann man sich hier anschauen.

Noch ist die Nachricht vom Krebstod des Motörhead-Sängers nicht verdaut - und dann sowas. Aber das außergewöhnliche Posthum-Commercial für die finnische Molkerei passt zu Kilmister wie die Bassgitarre (die er gern "Rickenbastard" nannte). Der Motörhead-Sänger war ein Mann, der nicht nur provozieren, sondern auch über sich selbst lachen konnte.

Die verantwortliche Agentur Hasan & Partners wollte ursprünglich ein Remake eines in Finnland ziemlich bekannten, etwa 20 Jahre alten Milch-Spot-Klassikers drehen. Als die Agentur noch mit der Postproduktion beschäftigt war, platzte die Nachricht von Kilmisters Tod mitten hinein. Am Ende wurde aus dem geplanten Commercial ein "Tribute Video for Lemmy Kilmister by Valio".

Sowohl beim alten Spot als auch bei dem Neuen mit Lemmy Kilmister führte übrigens Markus Virpiö Regie. Nachfolgend zeigen wir noch einmal den Klassiker, welcher der Agentur als Vorlage diente.

Lemmy Kilmister: Der letzte Spot des Motörhead-Sängers

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht