Ohne Effekthascherei lebt der BMW-Film von der Kraft der Worte und der eindrucksvollen Stimme von Schauspieler Miguel Herz-Kestranek.
Ohne Effekthascherei lebt der BMW-Film von der Kraft der Worte und der eindrucksvollen Stimme von Schauspieler Miguel Herz-Kestranek. © Foto:HFF München

Studentenspot der HFF München | | von Frauke Schobelt

So poetisch wirbt ein Blinder für das Laserlicht von BMW

BMW feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen - und wird nun von Filmstudenten der HFF München mit einem sehr poetischen Spec Spot beschenkt. Der Film wirbt für das Lichtsystem "LaserLight", es strahlt bis zu 600 Meter weit ohne zu blenden. Die Studenten erzählen davon auf ungewöhnliche und berührende Weise - mit einem Blinden.  

Im Film spaziert der ältere Mann durch einen nächtlichen Wald und erzählt von seinem neuen Leben ohne Licht. "Ich habe alles aufgesogen, was das Licht mir gezeigt hat", was soll da noch fehlen? Denn jetzt beschenkt ihn das "Klanggebirge eines Nachtwaldes", die Wärme einer menschlichen Hand - das Hören und Fühlen eröffnet ihm ganz neue Welten. "Licht ist nicht alles." Dennoch bleibt da eine Sehnsucht nach dem ultimativen Licht - Bühne frei für BMW.

Ohne Schnitt und Effekthascherei lebt der Film von der Kraft der Worte, der schon fast mystischen Atmosphäre und der eindrucksvollen Stimme von Schauspieler Miguel Herz-Kestranek

"Wir haben absichtlich ein Konzept entwickelt, das der üblichen Kommunikation von BMW widerspricht", erklärt das Produzententeam Johannes Hutner und Michael Retzer (Hutner & Retzer Film). Regie führte Minh Duong, der Anfang des Jahres schon mit einem Spec Spot für Tesla auffiel. Konzept und Kamera stammen von Nikola Krivokuca. Die künstlerische Leitung an der HFF München hatte Professor Christian Köster.

Der Spot wurde Ende November in einem Wald bei Andechs gedreht. BMW und die Agentur Saint Elmo's unterstützten die Studenten dabei mit einem Fahrzeug. Das Kundenfeedback auf den Film war laut HFF positiv, es wird aber beim Spec Spot bleiben. Schade eigentlich. 

So poetisch wirbt ein Blinder für das Laserlicht von BMW

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

(1) Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht