Ein Hackerangriff stellt das komplette Büro auf den Kopf
Ein Hackerangriff stellt das komplette Büro auf den Kopf © Foto:Geico

TV-Spot | | von Daniel Lange

Wilde Büro-Eskalation: So bewirbt Geico seine Mobile App

Hackerangriff auf die Unternehmenssoftware! Aus dem Drucker schießt plötzlich Farbe, die Deckenlampen werden zur Diskobeleuchtung und der Getränkeautomat macht sich selbständig und ballert wild Dosen durch den Büroraum.

"Jemand hat unsere Software gehackt", stellt ein Mitarbeiter verzweifelt fest. Software... Das ist das Stichwort für die Chefin, einen Moment innezuhalten und die neue Geico Mobile App zu bewundern. "Ich kann sogar eine Reklamtion übers Handy tätigen", erklärt sie sichtlich erstaunt ihrem Kollegen, der konsterniert in seinem Stuhl versinkt, während rundherum die Hölle losbricht.

Quintessenz? Die Geico-Software ist sicher vor Hackerangriffen. Bei Geico, einem US-amerikanischen Versicherungsunternehmen, geschehen sämtliche Übergänge und Transaktionen "oddly appropriate" - merkwürdigerweise zweckmäßig, angemessen, richtig. Und vor allem sicher.

Eindeutige Message, witzige Umsetzung. Dieser TV-Werbespot von Geico ist durchaus sehenswert.

Wilde Büro-Eskalation: So bewirbt Geico seine Mobile App

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht