Gründer-Duo Martin und Mark Poreda (hinten) bereichern das Social Web um 200 000 Unternehmens-Profile.
Gründer-Duo Martin und Mark Poreda (hinten) bereichern das Social Web um 200 000 Unternehmens-Profile. © Foto:kununu.com

| | von Judith Stephan

Kununu.com feiert Geburtstag

Kununu.com feiert Geburtstag: 2007 ging die Site mit dem Slogan „Arbeitnehmer bewerten Arbeitgeber“ ans Netz. Heute verzeichnet das Portal mehr als 200 000 Bewertungen zu 69 000 Firmen aus dem DACH-Gebiet, führt mit Xing und Job­stairs Exklusivpartnerschaften und zählt Top-Unternehmen wie Accenture, Allianz, Daimler, Deutsche Telekom und Swiss Life zu seinen Kunden. Pro Monat kommen über eine Million Besucher auf die Plattform.

Der Erfolg des Internet-Auftritts, der von den Brüdern Martin, 35, und Mark Poreda, 31, geführt wird, gründet auf hohem Bedienungskomfort für User. Gleichzeitig werden die Inter­essen von Arbeitnehmern und Arbeitgebern gewahrt. Mitarbeiter verwenden das Portal als neutrales Sprachrohr, Jobsuchende werden auf interessante Arbeitgeber aufmerksam, und Unternehmen sehen auf einen Blick, wo etwaige Arbeitsplatzverbesserungen erforderlich sind. Co-Gründer und Geschäftsführer Martin Poreda war sich von Anfang an bewusst, dass er mit dem Angebot polarisieren würde. „Unsere Version, dass Arbeitnehmer offen über ihre Eindrücke am Arbeitsplatz berichten können, hat von Beginn an Emotionen geweckt.“ Nicht wenige belächelten anfangs die Idee oder reagierten mit Drohgebärden, aber einige erkannten gleich das Potenzial authentischer Mitarbeiter-Feedbacks. Mittlerweile haben viele Firmen den Stellenwert einer Kununu-Bewertung erkannt und werben sogar damit. Denn jeder Kommentar – positiv wie negativ – bringt Arbeitgeber ins Gespräch.

Kununu.com feiert Geburtstag

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht