|

"Sichere Wies’n für Mädchen und Frauen"

Maria Monninger, Absolventin der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW) im Studiengang Public Relations, überzeugte mit ihrem PR-Konzept zur Aktion "Sichere Wies’n für Mädchen und Frauen" und erhielt den DPRG Junior Award. Mit ihrem Konzept unterstützt die ehemalige BAW Studentin eine Aktion von AMYNA, IMMA und dem Frauennotruf München, die sich gegen sexuelle Gewalt und für mehr Sicherheit für weibliche Besucher des Münchner Oktoberfests engagieren. Die Schirmherrschaft für die gemeinsame Aktion der Non-Profit Organisationen übernahmen die Münchner Bürgermeisterin Christine Strobl und Oberbürgermeister Christian Ude. Die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) und das F.A.Z.-Institut zeichneten in diesem Jahr zum ersten Mal Konzepte für Non-Profit Organisationen aus. 20 PR-Preise, der "Deutsche Image Award", der "PR-Kopf" und der "Junior-Award" wurden verliehen. Bundes-Familienministerin Ursula von der Leyen wurde aufgrund ihrer persönlichen Kommunikationsleistung als "Kommunikatorin des Jahres 2007" ausgezeichnet. In diesem Jahr konnte mit 366 Einreichungen eine Rekordbeteiligung für den Deutschen PR-Preis erreicht werden, dies ist eine Steigerung um 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Näheres erfahren Sie unter: www.baw-online.de

"Sichere Wies’n für Mädchen und Frauen"

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht