| | von Judith Stephan

Workshop: "Die perfekte Stellenanzeige"

Eine der wichtigsten Grundlagen für erfolgreiches Personalmarketing ist die optimale Stellenanzeige. Hierbei kommt es vor allem auf zwei Faktoren an – das richtige Layout und den richtigen Text. Wie man beides perfekt vereint, das zeigen Sabine Vockrodt von W&V und Christian Hagedorn, der Geschäftsführer von WESTPRESS – Agentur für Personalmarketing, in einem Spezial-Workshop am 22. August. Die beiden Spezialisten für Personalmarketing und -werbung geben ihre langjährige Erfahrung und ihr Know-how an die Teilnehmer aktiv weiter. Mit dem passenden Gespür für Trends zeigen sie die Potenziale einer ausgeklügelten Personalwerbung im Print- und Online-Sektor auf.

Was genau wird vermittelt? Die Bedeutsamkeit des richtigen Layouts zum Beispiel, denn welche Motivik ist wirklich ausdrucksstark? Wie sieht es mit Key Visuals aus? Die Teilnehmer des Workshops erfahren, auf welchen Design-Kriterien das Augenmerk besonders liegen muss und wie eine Personalanzeige tatsächlich ein Höchstmaß an positiver Aufmerksamkeit erhält.

Und was ist mit dem Text? Hier ist ansprechendes Wording statt Phrasendreschen angesagt, auch das vermittelt der Workshop im Detail. Trifft der Text den Nerv der Zielgruppe? Ist er mediengerecht, aussagefähig und informativ? Und vor allem: Entspricht der Inhalt der Wahrheit? Im Workshop werden konkrete Beispiele genauestens unter die Lupe genommen und auf die Probe gestellt.

Die Veranstaltungs-Gebühr beträgt 59,- Euro. Der Workshop findet wegen der großen Nachfrage bereits zum drittenmal im Verlagsgebäude des Süddeutschen Verlag, Hultschiner Str.8, 81677 München, statt.

Frühes Anmelden wird empfohlen, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten melden sich am besten gleich per Email unter perfekteanzeige@wuv.de an! Anmeldeschluss: 15. Juni 2012.

Workshop: "Die perfekte Stellenanzeige"

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht