1 Update
Andreas Schöpf
Andreas Schöpf © Foto:Yep!

YEP! | | von Mateusz Kulig

Andreas Schöpf baut TV-Programm Vermarktung auf

Der langjährige Nickelodeon Verkaufschef Andreas Schöpf verantwortet ab sofort die Vermarktung aller Werbezeiten und -flächen des Yep! Kinder- und Jugendprogramms. Bereits 2002 baute Andreas Schöpf die Eigenvermarktung von Fox Kids mit auf, damals Europas führender Marke für Kids-Entertainment. Zum Sendestart von Nickelodeon holte ihn MTV Networks 2005 als Verkaufsleiter nach Berlin, wo er seit 2009 als Head of Sales die Vermarktung aller Nickelodeon-Brands und -Plattformen leitete. Seit 2011 ist Schöpf Geschäftsführer der Kommunikationsagentur Redaktion und Alltag. Kunden sind unter anderem die Bundeszentrale für politische Bildung, das Goethe-Institut und Amnesty International.

Andreas Schöpf baut TV-Programm Vermarktung auf

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht

Andreas Schöpf verlässt Yep!

von Petra Schwegler

Andreas Schöpf, als Senior Vice President für die Vermarktung des Kinder- und Jugendprogramms Yep! verantwortlich, verlässt das Unternehmen Ende Februar. Seit Mitte 2013 hat er die Vermarktung aufgebaut und geleitet. Damals hatte ProSiebenSat.1 alle Kinderumfelder auf ProSieben Maxx gebündelt. Zudem kümmerte sich Schöpf um Online-Plattformen wie den Yep!-Channel bei MyVideo und die Simulcast-Ableger in Österreich und der Schweiz.

Vor seiner Zeit bei Yep! hat Andras Schöpf die Eigenvermarktung des heutigen Abosenders Disney XD mit aufgebaut und anschließend sechs Jahre als Head of Sales die Viacom-Kindermarke Nickelodeon verantwortet, bevor er als Geschäftsführer zur Berliner Kommunikationsagentur Redaktion und Alltag wechselte. Schöpf will sich zukünftig neuen beruflichen Aufgaben widmen.

von Petra Schwegler - Kommentare Kommentar schreiben