Gero Schmitt-Sausen soll die Reichweite von InFranken.de monetarisieren.
Gero Schmitt-Sausen soll die Reichweite von InFranken.de monetarisieren. © Foto:Mediengruppe Oberfranken

Geschäftsführer Gero Schmitt-Sausen | | von Petra Schwegler

Digital-Zuwachs bei der Mediengruppe Oberfranken

Mehr digitale Kompetenz für die Mediengruppe Oberfranken: Ab sofort verantwortet Gero Schmitt-Sausen als Geschäftsführer die wirtschaftliche und inhaltliche Weiterentwicklung des Portals InFranken.de. Das Online- und Informationsportal der Region bündelt lokale Nachrichten aller fünf Tageszeitungen der Mediengruppe Oberfranken sowie Freizeittipps und Lifestyle-Themen aus der Region.

Schmitt-Sausen kommt von Chip Digital in München, wo er als Executive Director eine Business Unit leitete und für die Vermarktung von Chip.de verantwortlich zeichnete. Zuvor war er in verschiedenen Positionen beim Städteportal Meinestadt.de tätig. Zu Schmitt-Sausens weiteren Stationen zählen die Deutsche Welle in Bonn, wo er unter anderem in der Funktion Business Development die Weiterentwicklung der digitalen Angebote des internationalen Senders vorantrieb, und die Deutsch-Indonesische Industrie- und Handelskammer (AHK) in Jakarta. 

Digital-Zuwachs bei der Mediengruppe Oberfranken

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht