Stefan Holländer verlässt Sony Deutschland. Sein Nachfolger als Head of Marketing wird Takeshi Uekawa.
Stefan Holländer verlässt Sony Deutschland. Sein Nachfolger als Head of Marketing wird Takeshi Uekawa. © Foto:Sony Deutschland

Personalie | | von Frauke Schobelt

Neuer Marketing Director für Sony Deutschland

Stefan Holländer, Marketing Director von Sony Deutschland, hat sich entschlossen, das Unternehmen zum 31. Januar 2013 zu verlassen. Der 40-Jährige ist seit 2002 für den Konzern tätig.

Als Marketing Manager bei Sony Vaio of Europe in Brüssel verantwortete er zunächst die Expansion und europäische Vermarktung der IT Produkte, bevor er 2006 zu Sony Deutschland nach Berlin wechselte. Dort übernahm er das Vaio Produktmarketing und anschließend als General Manager IT Business die komplette Verantwortung für den Bereich Vaio. Im November 2009 wurde Holländer zum Marketing Director von Sony Deutschland ernannt. Seitdem kümmerte er sich unter anderem um die strategischen Neuausrichtung des Consumer Business und die Einführung des Sony Deutschland Partner Programms.

"Nach zehn sehr spannenden und ereignisreichen Jahren habe ich mich dennoch entschlossen, Sony zu verlassen, um mich zukünftig neuen beruflichen Aufgaben zu widmen", erklärt Stefan Holländer. Seine Nachfolge als Head of Marketing tritt zum 14. Februar 2013 Takeshi Uekawa an, der seit 1987 bei Sony tätig ist und bereits zahlreiche internationale Führungspositionen im Marketing und Vertrieb innerhalb des Konzerns innehatte. Der 48-jährige gebürtige Japaner verantwortete in den letzten drei Jahren das Geschäft von Sony Chile.

Neuer Marketing Director für Sony Deutschland

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht