Ulrike Vollmoeller war bei Beiersdorf für Marken wie Nivea, Florena, Labello und 8 x 4 verantwortlich.
Ulrike Vollmoeller war bei Beiersdorf für Marken wie Nivea, Florena, Labello und 8 x 4 verantwortlich. © Foto:Beiersdorf

| | von Markus Weber

Ulrike Vollmoeller verlässt Beiersdorf

Die langjährige Marketingdirektorin von Beiersdorf Deutschland, Ulrike Vollmoeller, wird das Unternehmen Ende Juni verlassen. Vollmoeller ist daneben auch Vorstandsmitglied der Organisation Werbungtreibender im Markenverband (OWM). Bei Beiersdorf war sie für Marken wie Nivea, Florena, Labello und 8 x 4 verantwortlich.

Ihre Nachfolge als Marketing Director Deutschland von Beiersdorf wird zum 1. Juli Ingo Tanger antreten. Tanger ist seit 2007 im Unternehmen und war nach Stationen im internationalen Shopper- und Customer-Marketing zuletzt Marketing Director der polnischen Beiersdorf-Tochtergesellschaft.

Vollmoeller habe sich entschieden, sich außerhalb der Beiersdorf AG beruflich weiterzuentwickeln, heißt es von Seiten des Unternehmens. "lch bedauere ihren Weggang sehr und bin ihr für die loyale und erfolgreiche Zusammenarbeit sehr dankbar", sagte Uwe Finnern, der Leiter des Geschäftsbereichs Deutschland der Beiersdorf AG.

Ulrike Vollmoeller verlässt Beiersdorf

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht