| | von Frauke Schobelt

Allianz strickt Riesen-Fanschal für die deutsche Elf

Pünktlich zum mit Spannung erwarteten Halbfinale der deutsche Elf gegen Italien hat die Allianz die 50.000er-Marke geknackt. So viele Botschaften gingen bis Mittwoch Abend im Web bei der Fanschal-Mitmach-Aktion des Versicherungsunternehmen ein. Unter dem Motto "Da sein, wenn's drauf ankommt" haben Fans der deutschen Nationalmannschaft und einzelnen Spieler MBotschaften wie "Auf geht's, Kämpfen und Siegen", "Trage dein Trikot mit Stolz!" aber auch "Seid bunt, wie der Regenbogen" geschickt.

Seit dem Start der Aktion laufen die Strickmaschinen heiß. Denn jeder zwanzigste Teilnehmer erhält seine Botschaft als gestrickten Fanschal. Die elf beliebtesten Fan-Botschaften werden in einen elf Meter langen Fanschal gestrickt, in den sich dann die gesamte deutsche Nationalmannschaft einwickeln kann. Die Allianz Markenbotschafterinnen Lira Bajramaj, Kim Kulig und Saskia Bartusiak übergeben den Riesenschal beim ersten Länderspiel der Deutschen nach der Europameisterschaft an Nationalspieler André Schürrle, stellvertretend für die deutsche Nationalmannschaft. Alle anderen eingesandten Fan-Botschaften werden auf einem USB-Stick gesammelt und mit dem Fanschal übergeben – damit jede Fan-Botschaft bei der deutschen Nationalmannschaft ankommt.

Die Allianz ist offizieller Partner und Versicherer des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Bereits im letzten Jahr hatte das Unternehmen die Fan-Schal-Aktion im Rahmen der FIFA Frauen-WM durchgeführt und konnte am Ende der WM 30.000 Botschaften einsammeln.

Allianz strickt Riesen-Fanschal für die deutsche Elf

Artikel bewerten

Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde registriert!

Sie können leider nur einmal pro Seite bewerten.

Ihre Bewertung wurde geändert, vielen Dank!

Leserkommentar

Wir freuen uns über Ihre Kommentare.

* Pflichtfeld
** Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht