Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Vorderseite der Wendejacke ist mit Berliner Straßennamen versehen, die durch die Mauer geteilt waren und symbolisch durch den Zipper verbunden werden können. Auf der Rückseite steht der Schriftzug "Breaking Walls". Wendet man das Kleidungsstück sieht man Informationen zur innerdeutschen Grenze, wie beispielsweise die Länge der Mauer, die Anzahl der Wachtürme und Zahl erfolgreicher Fluchtversuche.

Insgesamt 500 Wendejacken bringt Adidas unters Volk. Ab dem 09. November gibt es sie im Adidas Originals Store Münzstraße und Tauentzienstraße (Berlin), sowie bei Solebox, Overkill und Zalando.

"Mit der Adidas Wendejacke nehmen wir den Geist von 1989 auf und feiern die Menschen, die mit ihrem Mut und ihren Überzeugungen die Berliner Mauer eingerissen, und für Wandel, Freiheit und Einheit gekämpft haben. Menschen, die Grenzen überschritten, Hindernisse durchbrochen und Komfortzonen verlassen haben, um für ihr Ziel zu kämpfen. Diesen Geist wollen wir in die heutige Zeit übertragen und mit der Adidas Wendejacke denen eine Bühne geben, die den Mut haben, etwas zu sagen, auch wenn es nicht allen gefällt. Vor 30 Jahren, wie auch heute", so Holger Hansen, Managing Director bei Jung von Matt/Sports. 

Mehr zum Thema Haltung bei Sportmarken gibt es hier (W&V+)


Autor:

Ulrike App
Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.